Spender

Liebe Spender, die Liste aller uns liebevoll gedachten Spenden ist noch viel länger. 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nicht alle Namen nennen können und
hier auch nur veröffentlichen, wenn uns hierzu Ihr schriftliches Einverständnis vorliegt.

DANKE an alle, die mit ihren tollen Ideen den kranken Kindern helfen: Kinder,
Familien, Hochzeitspaare, Vereine, Schulen und natürlich alle Firmen, die
unsere Arbeit schon viele Jahre durch großzügige Spenden unterstützen.

Ebenso bedanken wir uns bei unseren treuen Mitgliedern.

Sie feiern ein Fest und wünschen sich zugunsten krebskranker Kinder lieber Geld?
Sie verzichten als Firma auf Präsente und möchten dennoch Gutes tun?
Sie möchten als Spender auf dieser Webseite genannt werden?

Dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Unsere Geschäftsstelle berät sie gern.

Kontakt>>>

Aus gegebenem Anlass !
Falls Ihrer Spende ein gewisser Anlass zu Grunde liegt  (z.Bsp.: Geburtstag, Jubiläum oder Trauerfall) möchten wir Sie bitten, den Namen des Anlassgebers auf dem Überweisungsträger nicht zu vergessen.
Anderseits ist eine Zuordnung Ihrer wohlmeinenden Spende für uns nicht möglich.

Vielen Dank.


 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei

Frau Alice Thormaehlen

für eine Spende zu unserem Elternhaus  Villa Sonnenschein von

200.000 € 


 

705 €
31.07.2018
Bauhaus-Azubis unterstützen Förderverein zugunsten krebskranker Kinder Krefeld

Es war das Ergebnis mehrerer Azubi-Aktionen im Bauhaus an der Mevissen-Straße: Lisa Schwiening (seit kurzem erfolgreich Ex-Azubi) und Armin Kirschbaum, Stellvertreter des Geschäftsleiters, übergaben jetzt einen Spenden-Scheck über 705 Euro an Sigrid Völpel, die zweite Vorsitzende des Fördervereins zugunsten krebskranker Kinder Krefeld.

Die Azubis hatten in den vergangenen Monaten mehrere Kunden-Aktionen betreut und dabei Spenden gesammelt: Vor Weihnachten und zum Valentinstag konnten die Bauhaus-Kunden Lebkuchen-Herzen verzieren, außerdem gab es Aktionen zum Basteln eines Adventskranzes oder eines Osternestes.

Alle seien mit viel Begeisterung dabei gewesen, berichtete Lisa Schwiening: „Wir finden es schön, Kindern zu helfen und auch die Kunden waren von den Aktionen begeistert. Daher haben wir die Anregung der Geschäftsführung gerne unterstützt.“ Ihr Chef Armin Kirschbaum ergänzte: „Für uns als Ausbildungsbetrieb ist es gut, wenn sich unsere Azubis engagieren und selbstständig Dinge auf die Beine stellen. Das hilft auch im späteren Berufsleben“.

Sigrid Völpel war dankbar für die Unterstützung der Vereinsarbeit: „Wir sind natürlich froh über die finanzielle Hilfe, aber wichtig ist auch, dass sich junge Menschen schon ehrenamtlich in unsere Gesellschaft einbringen. Das brauchen wir“.

 


1500 €
19.07.2018
Statt Geschenke . . . 1500.- €! 

Diesen honorige Betrag übergab uns Herr Michael Laakmann am heutigen Tag in der Villa Sonnenschein.
Herr Lackmann hatte zu seinem 50. Geburtstag Freunde und Bekannte gebeten, für unseren Verein zu spenden.

Recht herzlichen Dank und nur das Beste zum runden Geburtstag nachträglich, auch von unserer Seite.

 


324 €
10.07.2018

Spendenbox geleert:

Aus der Spendenbox der Firma Reifen Karczewski erhielten wir zum wiederholten Mal eine honorige Spende.
Diesmal den Betrag von 324,00 €!
Herzlichen Dank an alle Kunden und Mitarbeiter von Reifen Karczewski.

 

 

 


5417,13 €
18.06.2018
5400 Euro für Förderverein – Großer Erfolg des Benefiz-Turniers

Es ist eine starke Leistung für starke Kinder: 5400 Euro Spenden haben Andrea und Reiner Blome mit ihrer Familie, vielen Helfern und Sponsoren beim Benefiz-Turnier „Oppum zeigt ♥ – starker Einsatz für starke Kinder“ gesammelt. Diese Summe spenden die beiden an den Förderverein zugunsten krebskranker Kinder Krefeld e.V.

Die Familie Blome hat das Fußball-Turnier mit insgesamt 12 beteiligten Hobby-Teams in diesem Jahr zum dritten Mal organisiert. Sie möchte damit den Förderverein unterstützen, der ihre Tochter Maria und die ganze Familie während der Zeit von Marias Krebs-Erkrankung und Therapie im heutigen Helios-Klinikum Krefeld begleitet hat. Das Turnier hatte am Samstag auf der Sportanlage des SV Oppum stattgefunden – Sportpark-Leiter Oliver Vosen und der Vereinsvorsitzende Axel Müller hatten das Gelände wieder zur Verfügung gestellt. „Wir sind den beiden und vielen anderen Sponsoren – große Firmen, kleinere Krefelder Betriebe und Privatpersonen – sehr dankbar für ihre Unterstützung“, so Andrea Blome. Danken möchte sie auch Moderator Rolf Frangen, der den Tag begleitet hatte.

Das Turnier selber hatte in diesen Jahr einen besonderen Aspekt: Erstmalig fand ein Spiel der „onkologischen Kinder“ und ihrer Geschwister aus dem Team der KrOnkos des Fördervereins gegen ein „all Star-Team“ der anderen Mannschaften statt. Maria Blome überreichte den Kids danach einen eigens hergestellten Erinnerungspokal.

„Das ganze Turnier hatte so viele berührende Momente – besonders in Erinnerung bleibt mir ein Mädchen aus der Mädchen-Mannschaft des SV Oppum, das 100 Euro von seinem Lohn aus einem Nebenjob gespendet hat. Ein kleines Mädchen aus Oppum, das mit unserer Maria zur Kommunion gegangen war, ist am Samstag dem Förderverein beigetreten“, schildert Andrea Blome nur einige Situationen. 

Ausführlicher Bericht über das Turnier


 30.05.2018

Danke an Toys „R“ us Krefeld für die tolle Bücherspende


400,00 €

16.05.2018

Schattenberg schlägt auf – für krebskranke Kinder!

Der MSC Bundesliga-Spieler mit Verantwortung im Sport, im Studium und in der Gesellschaft

Über diesen sportlichen Besuch freuen wir uns sehr: Lukas Schattenberg, Außenangreifer im Volleyball-Bundesligateam des Moerser SC brachte jetzt mit Studienkollegen eine Spende von mehr als € 400,- in unsere Villa Sonnenschein.

Schattenberg ist neben seiner sportlichen Aktivität als Student an der FONTYS Universität in Venlo im Studiengang Business/Managment eingeschrieben.

Die aktuelle Aktion war das Ergebnis eines Projektes an der Universität FONTYS in Venlo. Acht Studenten/innen hatten in einer fächerübergreifenden Arbeitsgruppe ein Produkt zu erfinden, zu entwickeln und zu vermarkten – mit allen klassischen Komponenten, die im Business-Bereich notwendig sind. Von der Idee zum Produkt, Kostenentwicklung, Finanzierung, Shareholder finden, Vermarkten (z.B. mit Werbeclips) und Verkauf.

Die Übergabe des „Ertrags“ durch „General Manager“ Schattenberg – auch aufgepeppt durch die MSC Bundesligamannschaft, die als „Team des Jahres“ einen Teil ihrer Geldprämie zum Projekt beisteuerte – an den unseren Förderverein war dann mehr oder weniger zufällig. Schattenberg: „Wir hatten in unserer Arbeitsgruppe wechselnde Manager, Co-Managerin Annika Stinnertz hatte in ihrem Netzwerk enge Kontakte zur Villa Sonnenschein in Krefeld. Da sind wir gerne dem Vorschlag der Kommilitonin gefolgt.“

So kam es dann in Krefeld im Beisein der Arbeitsgruppe zur Übergabe des „Produktes“ (ein „Memory Board“ auf dem mit kleinen Klammern und Bändern wichtige Events festgehalten werden können) in Krefeld.

Jens Schmitz als Fördervereinsvorsitzender zeigte sich gerührt und dankbar: „Wir sind ganz stark abhängig von Spenden – und wenn junge Leute vorbeischauen und an uns denken – unglaublich wichtig. Wir können krebskranken Kinder und deren Eltern hier in unserem Hause helfen, ihren schweren Schicksalsschlag erträglicher zu gestalten.“

Für den dynamischen Außenangreifer Lukas Schattenberg eine Selbstverständlichkeit … und ein schöner Kontrast. Auf der einen Seite der fordernde Leistungssport, auf der anderen Seite das Bewusstsein für eine soziale Verantwortung. Schattenberg: „Ich finde, wir Sportler sind vom Schicksal begünstigt und müssen denen helfen, denen es nicht so gut geht.“


150,00 €

27.04.2018

Spendenbox geleert:

Aus der Spendenbox der Firma Reifen Karczewski erhielten wir zum wiederholten Mal eine honorige Spende.
Diesmal den Betrag von 150,00 €!
Herzlichen Dank an alle Kunden und Mitarbeiter von Reifen Karczewski.
Besonders gefreut haben wir uns über den kostenlosen Reifenwechsel für unsere Vereinsfahrzeuge. Auch so kann man uns unterstützen!
Auch dafür vielen, vielen Dank.


.

 


500,00 €

10.04.2018

Anonym gespendet!

Ein älterer Herr 92 Jahre alt, kam spontan in unsere
Geschäftsstelle und brachte uns 500,00 €  für unser tolles Arrangement.


1305,00 €

15.04.2018

Kids spenden für Krebskranke

Die grosszügige Spende von 1305.-€ überbrachten uns die Kinder des OBV Meerbusch Grundschulenverbandes.


.

500,00 €

10.04.2018

Anonym gespendet!

Ein älterer Herr 92 Jahre alt, kam spontan in unsere
Geschäftsstelle und brachte uns 500,00 €  für unser tolles Arrangement.


900,00 €

10.04.2018

Herr Frank Bader hat anlässlich seines 50. Geburtstags auf
Geschenke verzichtet und dafür einen Betrag in Höhe von 900,00 €  uns gespendet. 


950,00 €

10.04.2018

Herr Jan Meisner hat auch anlässlich seines 50. Geburtstags auf
Geschenke verzichtet und dafür einen Betrag in Höhe von 950,0 € uns gespendet. 


3510,00 € LEOCLUB spendet!

Der LEOCLUB Willich, eine Organisation von jungen Mitgliedern des Lion Club Willich konnte am 14.03.2018 die stolze Summe von 3.510 € an den Förderverein zugunsten krebskranker Kinder Krefeld e.V. überreichen.
Bereits im Oktober 2017 Veranstalteten die Leo´s ein Golfturnier bei widrigen Wetterumständen (Dauerregen) auf dem Druvenhof in Willich.
Schon vorher stand fest den erzielten Gewinn dem Förderverein zukommen zu lassen.
Groß war die Enttäuschung über das Wetter, jedoch war die Teilnehmerzahl höher als bei diesem Wetter erwartet und mit kurzweiligen sportlichen Golf-Aufgaben am Abend konnten weitere Startgelder generiert werden. So das am Ende dies stolze Summe bei der Aktion heraus kam.
Wir bedanken uns bei den Leo´s aus Willich und freuen uns auf weitere geplante Aktionen für den guten Zweck.

 


130,00 € Tolle Idee: Spendensammlung für den Förderverein beim Glühweinabend

Der kleine Glühwein-Abend am 23. Dezember mit Freunden und Nachbarn auf dem Schwester-Christine-Weg in Verberg ist eine lieb gewordene Tradition – und er fand 2017 erstmalig für einen guten Zweck statt: Die Gastgeber Marc Kempkes und Annemarie Weber hatten eine Spendendose aufgestellt und ihre Gäste um eine Unterstützung für unseren Förderverein gebeten.

Das Ergebnis hat Marc Kempkes jetzt zu Sigrid Völpel, Andrea Schmitz und Sevdy Aytekin in die Villa Sonnenschein gebracht: € 130,- sind zusammengekommen, „das ist eine tolle Summe für uns und eine große Hilfe“, so Sigrid Völpel.

Marc Kempkes erzählte, dass er und seine Lebensgefährtin als „Ur-Krefelder“ gezielt eine Krefelder Hilfseinrichtung unterstützen wollten und so auf die Arbeit des Fördervereins aufmerksam geworden seien. „Unsere Gäste fanden es toll. Wir wollten mit der Aktion auch das Bewusstsein wecken, was Sie hier in Krefeld leisten“, so der Besucher. Er wolle jetzt den Nachbarn auch berichten, was er beim Besuch in der Villa Sonnenschein über die Arbeit erfahren habe.

 

 

 

 


3335,28€

Kinder für Kinder: Sponsorenlauf bringt mehr als 3000 Euro

Die Schüler der 6b und die Vertreter der SV waren bei diesem Termin sichtlich stolz: Zusammen mit dem komm. Schulleiter Philipp Brüx und der Kollegin Heide Roeling übergaben sie eine Spende von exakt € 3335,28 an Sigrid Völpel, die Vorsitzende des „Fördervereins zugunsten krebskranker Kinder Krefeld e.V.“
Die Spende ist dank des sportlichen Ehrgeizes von rund 600 Mitschülern zusammen gekommen, berichteten die Schüler-Vertreter. Alle hatten bei einem von den Schülern selbst organisierten Sponsorenlauf am 22.September mitgemacht und tolle Rundenzahlen hingelegt.
Die Schüler möchten, dass das Geld wie beim Sponsorenlauf 2014 zweckgebunden für die Tätigkeit der Aktion Teddybär innerhalb des Fördervereins verwendet wird.

 

 


250,00€ Spendenbox geleert:

Aus der Spendenbox der Firma Reifen Karczewski erhielten wir zum wiederholten Mal eine honorige Spende.
Diesmal den Betrag von 250,00 €
Herzlichen Dank an alle Kunden und Mitarbeiter von Reifen Karczewski .

 

 

 


300,00€
  1. Kompanie spendet für krebskranke Kinder

Die wunderschöne Krippe in der St. Clemens-Kirche in Fischeln wird zwar jetzt abgebaut – aber die Verantwortlichen haben sich eine Aktion mit Langzeit-Wirkung ausgedacht: Die 16. Kompanie der Bürger Schützengesellschaft von 1451 Fischeln spendete jetzt rund 300 Euro an den „Förderverein zugunsten krebskranker Kinder Krefeld e.V.“

Der Hintergrund: Die Kompanie hatte sich vor 20 Jahren für den Krippenauf- und –abbau in der Clemens-Kirche zuständig erklärt – und hatte die Kirchenbesucher gebeten, über Spenden in eine Box einen Beitrag zu den Erhaltungs- und Arbeitskosten zu leisten. „Aus diesen Spenden hatte sich ein Überschuss gebildet, den wir jetzt einem guten Zweck zuführen wollten“, so Wolfgang Junge, der Vorsitzende der Kompanie. Dann hatten die Schützen an den langjährigen Fördervereins-Vorsitzenden und Ur-Fischelner Hans-Werner Reinartz gedacht. Dieser hatte den Kontakt zum amtierenden Vorstand des Fördervereins vermittelt – und so kam zur Spenden-Übergabe neben Reinartz auch die 2. Vorsitzende Sigrid Völpel.

Sie freute sich sehr darüber, dass die Schützen an die kranken Kinder gedacht hatten, „denn Krippen sind ja gerade für die Kinder zu Weihnachten eine faszinierende Sache“, so Völpel.

734,32€ Fachschaftsrat 6 der Fachhochschule Mönchengladbach

Der Fachschaftsrat 6 der Fachhochschule MG hat gemeinsam mit Nina Sümmnick (Mitglied unseres Vereins), in der Vorweihnachtszeit vor der Mensa Waffeln gebacken.
Die Studenten konnten gegen eine freiwillige Spende die leckeren Waffeln genießen.
Der soziale Fachschaftsrat 6 hat hierdurch die stolze Summe von 734,32€ für den Förderverein zugunsten krebskranker Kinder Krefeld e.V. sammeln.
Jens Schmitz nahm die Spende in der Fachhochschule dankbar entgegen. Es werden weitere gemeinsame Veranstaltungen geplant

über 20.000€ Traditionsbäckerei Greis

Bereits zum 20. mal startete die Traditionsbäckerei Greis aus Willich am 2. Adventswochenende Ihre Nikolausaktion für den Förderverein und für die Aktion Teddybär in Krefeld. Und so wurde ein großes Lebkuchenhaus gebaut und Glühwein und Gebäck aus der eigenen Backstube gegen eine Spende für den Förderverein ausgeschenkt. Das ist eine wunderbare Advents-Aktion, die uns dabei unterstützt, unseren Kindern und Eltern in den oftmals schwierigen Zeiten eine Hilfe zu sein.
Trotz des sehr kalten Wetters durften wir uns über eine Spende von 950€ freuen.
So hat die gute Backstube in über 20 Jahren bereits über 20.000€ für unsere Organisation sammeln können. Die Bäckerei unterstützt
uns auf unterjährig mit vielen „Naturalspenden“ in Form von Kuchen und Pralinen.
Unterstützer wie die Bäckerei Greis bestätigen alle ehrenamtlichen Vereinsmitglieder bei Ihrem täglichem Einsatz für krebskranke Kinder am gesamten Niederrhein.
Herzlichen Dank dafür.

2.251,77 € Bismarckschule

Die Bismarckschule Krefeld hat bei ihrem Sponsorenlauf 2017 einen Betrag in Höhe von 2.251,77 € an die Aktion Teddybär gespendet. Wir freuen uns für herzliche Spende.

Beermann Bohrtecknik Krefeld GmbH

Die Firma Beermann Bohrtecknik Krefeld GmbH verzichtet auf die Weihnachtspräsente und unterstützt unseren Verein durch ihre Spenden seit 10 Jahren.
Wir bedanken uns für die herzliche Treue.

 

 

500,00 € Spende der Firma TRV Treueverwaltung Gesellschaft für Vermögensverwaltung mbH in Krefeld

 

800,00 € Spende der Firma Elektro Pesch GmbH in Krefeld, die Mitarbeiter haben anstelle von Weihnachtsgeschenken an den Verein gespendet.

 

2350,00 € Schützenkönig aus Klein-Jerusalem spendet für krebskranke Kinder

„Wir sind begeistert, dass unsere Gäste unsere Idee so mitgetragen haben“ – Sebastian Kivelip und Sarah Kowalewicz – das Königspaar 2017 des Schützenvereins Klein-Jerusalem – freuten sich darüber, dass sie als Schlusspunkt ihres Königsjahres diesen Termin absolvieren konnten: Die beiden brachten mit Königsvater Ralf Kivelip einen Spendenscheck von € 1620,- zu Jens Schmitz, dem Vorsitzenden des „Fördervereins zugunsten krebskranker Kinder Krefeld e.V.“

Das Königspaar hatte während des Festes im Mai auf Geschenke verzichtet und um Spenden zugunsten des Fördervereins gebeten. Die Summe auf dem Scheck war durch Geldgeschenke in bar zusammen gekommen – Jens Schmitz konnte noch ein erfreuliches Detail verraten: „Viele Ihrer Gäste haben direkt auf unser Vereinskonto überwiesen – wir konnten Eingänge von mindestens € 730,- mit dem Verweis auf Ihr Schützenfest verbuchen.“

Insgesamt sind also mindestens € 2350,- zusammen gekommen, die der Förderverein jetzt zur Unterstützung von Familien mit krebskranken Kindern verwendet. Im Falle der Spende des Klein-Jerusalemer Königshauses möchte der Fördervereins-Vorsitzende ein konkretes Projekt umsetzen: Im nächsten Jahr soll es wieder eine Reiter-Ferienfreizeit für krebskranke Kinder und ihre Familien auf einem Bauernhof in der Nähe von Goch geben. „Das machen wir regelmäßig und die Familien können sich dort sehr gut erholen“

 

480,00 € „Erbe mit Biss“ – bringt Spende für krebskranke Kinder

Der Burghof in Fischeln war ausverkauft, die Stimmung war gut – und das Ergebnis bestand aus viel Beifall und einer großzügigen Spende:
Julia Pisano, Inga Thurau und Nicole Friesz, die zusammen die Formation „Seasons of Musical“ bilden, brachten jetzt € 480,- zu Susanne Oestreich, der Hausleiterin der „Villa Sonnenschein“. Die Spende ist für den „Förderverein zugunsten krebskranker Kinder Krefeld e.V.“ bestimmt.

 

 

 

 

 

1500,00 € HOLZLAND-ROEREN
Die Belegschaft von Holzland Rohren hat sich in diesem Jahr dazu entschieden auf Weihnachtspräsente an ihre Kunden zu verzichten und unserem Verein die honorige Summe von 1500.-€ gespendet.

 

 

 

 

 

350,00 € Kunst für den guten Zweck – Spende der SPD
Der Fischelner Künstler Norbert Jeromin hat der SPD Fischeln eine Büste des ehemaligen Bundeskanzlers Helmut Schmidt gestiftet, die zukünftig im Bürgerbüro an der Kölner Straße ausgestellt wird. Die Vorstandsmitglieder der SPD Fischeln revanchierten sich mit eine Spende in Höhe von 350 € an den Förderverein zugunsten krebskranker Kinder Krefeld e.V., der auch die Villa Sonnenschein am Lutherplatz unterstützt.

Jeromin, der seine künstlerische Arbeit lange Zeit als Hobby neben seinem Beruf ausübte, ist seit einiger Zeit in Altersteilzeit und möchte mit seinen Werken etwas Gutes tun. „Ich habe das große Glück, dass ich – im Gegensatz zu vielen meiner Künstlerkollegen – nicht von meiner Kunst leben muss. Das versetzt mich in die Lage, meine Werke im Gegenzug für eine Spende an einen guten Zweck zur Verfügung stellen zu können“, so Jeromin.

 

 

 

 

 

1500,00 € Sponsorenlauf der Grotenburgschule
Im Sommer 2017 hat die Abschlussklasse der Grotenburg-Grundschule mit weiteren Schülerinnen und Schülern des offenen Ganztag -Unterrichtes einen Sponsorenlauf veranstaltet. Insgesamt wurden 230 km gelaufen!!

Mit dieser tollen Leistung kamen 1500.-€ in die Spendenkasse .

Die Initiatorin war Katharina Schöttler , die dies Projekt im Freiwilligen sozialem Jahr bewegte.

 

 

2500,00 € Ford-Fans spenden für Förderverein zugunsten krebskranker Kinder
Es ist ein toller Erfolg, zu dem viele Menschen beigetragen haben – Die Organisatoren des „3. Ford Classic Events“ bei Mo’s Biker Treff brachten jetzt eine Spende von 2500 Euro zu Sigrid Völpel, der 2. Vorsitzenden des „Fördervereins zugunsten krebskranker Kinder Krefeld“.Die Spende wurde bei dem bislang größten Ford Classic-Treffen in NRW am 3. September gesammelt. „Insgesamt waren 350 Fahrer mit ihren Ford-Oldtimern gekommen“, berichtete Detlef Otten und alle waren mindestens Baujahr 1989 oder älter, das älteste Auto war ein Ford A Baujahr 1930. Ein Fahrer hatte sogar die Anfahrt aus Dänemark auf sich genommen. Die Auto-Besitzer und viele interessierte Besucher konnten die Auto-Klassiker besichtigen und ihre Erfahrungen bezüglich Restauration oder Reparaturen austauschen. „Wir sind eine lockere Gruppe, die sich für diese speziellen alten Autos interessiert“, beschrieb Otten sich und seine Begleiter Claudia Molitor, Jan Soumagne, Dennis Balschuweit, Danny Petrikowski, Nils Otten, Dennis Regen und Stefan Althoff, die mit zur Spenden-Übergabe in die „Villa Sonnenschein“. Sigrid Völpel und Susanne Oestreich, die Hausverwalterin, freuten sich sehr über das Engagement der Auto-Fans. „Es war ein toller Tag mit allen diesen Autos“, erinnerte sich Susanne Oestreich.

 

 

4200,00 € Das Thunder Diamonds Opel Meeting 2017 fand auch dieses Jahr wieder bei tollem Wetter auf dem Gelände von Mo“ s Bikertreff mit Verlosung und Prämierung verschiedener Opel Fahrzeugen statt. Für die Kinder gab es Kinderschminken und es wurden für Groß und Klein verschiedene Spiele angeboten. Auch für das leibliche Wohlbefinden wurde mit Leckereien gesorgt.

Die Spendensumme betrug in diesem Jahr unglaubliche 4200 Euro.
Wir bedanken uns bei den motorisierten Freunden unserer Projekte.

 

 

 

100,00 € Bei einem karnevalistischen Event im Altenheim Gatherhof in Krefeld haben „die Kölschen Fründe“ mit DJ Ludwig &DJ Peter über 100.00€ an Spenden für den Förderverein zugunsten krebskranker Kinder Krefeld e.V. gesammelt.

Von den Kölschen Fründen wurden sie auf 150.00 € aufgestockt und in der Villa Sonnenschein übergeben.

DJ Ludwig und DJ Peter starten mit dem Ziel :
„Trübsal raus ,Frohsinn rein , das soll unser Motto sein“.

 

 

 

Bäckerei Greis
Die Bäckerei Greis sammelt seit vielen Jahren für den Förderverein und für die Aktion Teddybär in Krefeld. Und so wurde am vergangenen Wochenende Glühwein und Gebäck aus der eigenen Backstube gegen eine Spende für den Förderverein ausgeschenkt.Das ist eine wunderbare Advents-Aktion, die uns dabei unterstützt, unseren Kindern und Eltern in den oftmals schwierigen Zeiten eine Hilfe zu sein.

 

 

 

Wir besuchten Herrn André Holzschuh, seines Zeichens Betreiber eines ganz besonderen Lebensmittelgeschäftes in Krefeld.

Sein Feinkostgeschäft besticht durch ein besonders ausgesuchtes Produktangebot und braucht den Vergleich mit manch grossem Discounter gewiss nicht zu scheuen.

Auch er bekam von uns einen PIXELSTEIN persönlich überreicht.Und so ganz nebenbei wurde der Besuch noch genutzt, frisches Obst für unseren Adventsteller im Elternhaus zu kaufen.

Der Nahkauf Frischemarkt André Holzschuh unterstütze uns beim Erwerb unseres Vereinsfahrzeug mit einer stattlichen Summe. Vielen Dank dafür!

http://www.feinkostkrefeld.de

 

 

 

 270,00 € Spendenbox geleert:
Aus der Spendenbox der Firma Reifen Karczewski erhielten wir zum wiederholten Mal eine honorige Spende.
Diesmal den Betrag von 270,00 €
Herzlichen Dank an alle Kunden und Mitarbeiter von Reifen Karczewski .

 

 

 

 3000,00 € Junior-Firma spendet für Förderverein zugunsten krebskranker Kinder
Sie haben mit der Junior-Firma der DB Fahrzeuginstandhaltung den „DB Award 2016“ in der Kategorie Unternehmenskultur gewonnen und spenden ihr Preisgeld von € 3000,- jetzt für den „Förderverein zugunsten krebskranker Kinder Krefeld e.V.“:Ex-Azubi Frederic Valkysers und Azubi Dennis Hegmanns (3. Ausbildungsjahr) kamen als Vertreter der „Junior-Firma“ im DB Fahrzeuginstandhaltungswerk in Oppum zusammen mit Simone Ogro (Ausbildungsleiterin Oppum), Andreas Pentziok (Ausbildung Elektroniker) und Betriebsrat Olaf Ungerer (Schwerpunkt Jungend & Nachwuchs) in die „Villa Sonnenschein“ des Fördervereins.Sie wurden u.a. von Jens Schmitz begrüßt, der sich genau über das Projekt der jungen Leute informierte. „Ziel der Junior-Firma ist es, unsere Azubis zu unternehmerischem Denken anzuleiten.So hat die Firma der Azubis etwa verschiedene „Material-Bahnhöfe“ entwickelt und produziert, die jetzt in verschiedenen Bereichen im Werk in Krefeld -Oppum genutzt werden. Eine in Oppum entwickelte Info-Wand mit Monitor und Platz für viele wichtige Informationen rund um die DB Fahrzeuginstandhaltung GmbH (FZI), steht jetzt auch in der Frankfurter Zentrale der FZIAuf die Idee, für den Förderverein zu spenden, sind die Jugendlichen unter anderem durch frühere Unterstützungen der DB-Mitarbeiter für die „Aktion Teddybär“ im Förderverein gekommen, erklärte Ungerer den Hintergrund der Spende. „Wir wollten auf jeden Fall eine Krefelder Initiative unterstützen, die sich um Kinder und Jugendliche kümmert“, ergänzte Hegmanns.

 500,00 € Jeckes Treiben zugunsten schwerkranker Kinder
Karneval ist zwar schon ein paar Tage vorbei – aber die nach-karnevalistische Spende bereitete trotzdem große Freude: Vier Vorstandsmitglieder der Krefelder Karnevalsgruppe „Rut un Wiess“ übergaben eine Spende von 500 Euro.Das Geld ist der Erlos einer Karnevalsveranstaltung, die die Gruppe im Bonifatius-Heim in Stahldorf veranstaltet hatte – mit vielen Gästen und Auftritten etwa des Oppumer Prinzenpaares, des Stahldorfer Prinzenpaares oder von Michael Hornig (Comedy Fun House, Willich) oder der Sänger Oliver Bernd und Horst Krefelder. Dazu hatten die Organisatoren eine tolle Tombola auf die Beine gestellt sowie verträgliche Preise für Essen und Trinken festgelegt: Alles kostete 1 Euro.

Jetzt ist es „einsatzbereit“
 – das neue Feuerwehrauto / Spielgerät im Garten der Villa Sonnenschein. Eine Rutsche, ein Kletternetz und reichlich Platz zum Toben bringen den Kids aus der Kinderklinik und ihren Geschwistern in der Villa eine willkommene Abwechslung in den Alltag.

Möglich wurde der Kauf, weil wir über die Leni Heidrich-Stiftung einen Zuschuss erhalten haben. Das Spielgerät wird im Rahmen des Sommerfestes am 13. Mai offiziell eingeweiht – und wir freuen uns alle sehr darauf.

 

 

 

 

 

1000,00 € Super Aktion
Die Mitarbeiter der Firma Schröter Bürobedarf u. EDV-Zubehör GmbH, 47918 Tönisvorst haben sich fleißig an einer Tombola beteiligt, durch den Losverkauf konnten 495,00 € eingenommen werden.
Die Geschäftsleitung hat den Betrag dann auf 1.000,00€ aufgerundet und dem Förderverein gespendet.
1000,00 € Toller Sonntag auf dem MÄRZENFEST!
Schon zum dritten Mal feierte der Allgemeinen Schützenvereins (ASV) Willich sein Märzenfest.
Und am Sonntag war Familientag!
Draußen gab es einen Trödelmarkt für Erwachsene und drinnen im Zelt einen Trödelmarkt für die Kleinen.
Die Gesamteinnahmen dieses Familienevents ging zu unseren Gunsten.
Wir danken dem DJM-Medienservice für Ihren tollen Einsatz!
So konnten inklusive Spendenbox knapp über 1000.-€ verbucht werden.
1500,00 € Ballettschule übergibt grosszügigen Scheck
Die Ballettschule von Frau Lüthke-Dietz veranstaltete eine Tanzvorstellung in Meerbusch , am Wasserturm im Forum für Kulturveranstaltungen.
Vor Beginn der Aufführung wurde von der  jüngsten Tänzergruppe ein Scheck über 1500.-€ an Frau Völpel überreicht!
Die Leiterin der Schule hatte in der Tanzschule diese Spende für den Förderverein gesammelt.


339,40 € Bauhaus-Azubis unterstützen krebskranke Kinder
Die Bauhaus-Azubis hatten im vorigen Jahr von der Ausbildungsleitung den Auftrag erhalten, ein Benefiz-Projekt komplett in Eigenverantwortung zu planen und umzusetzen. Ihr Ansatz: Sie hatten während des „Bienenschutz-Tages“ – eine Hausmesse im Bauhaus zum Thema „ökologisches Bauen“ – eine „Waffel-Backaktion“ gegen Spende organisiert. Dabei kam der Betrag von 339,40 zu Stande. Unser Dank gilt allen Beteiligten.


 204,20 € Spendenbox geleert:
Aus der Spendenbox der Firma Reifen Karczewski erhielten wir zum wiederholten Mal eine Spende. Diesmal den Betrag von 204,20
Herzlichen Dank.

 

 2500,00 € Gäste haben großzügig unterstützt:
Ehepaar Sperling spendet 2500 Euro
Es ist ein tolles Ergebnis: Katrin und Ingo Sperling vom Restaurant Elfrather Mühle übergaben jetzt eine Spende von 2500 Euro an Sigrid Völpel.Das Ehepaar hatte das Geld in der Gänse-Saison vor Weihnachten gesammelt: Sie hatten ihre Gäste über gestaltetet Tischsets informiert, dass sie in dieser Zeit jede Rechnung mit einem „Spenden-Euro“ beaufschlagen – allerdings konnte jeder Gast auch entscheiden, diesen von der Rechnung herab nehmen zu lassen,
„das haben aber die wenigsten getan. Wenn wir von der Aktion berichteten, wollten sie uns unterstützen und zum Teil haben sie auch mehr gespendet“, erzählte Katrin Sperling.
Sigrid Völpel freute sich sehr über das beachtliche Spenden-Ergebnis: „Das ist uns eine große Hilfe“, meinte sie – denn der Förderverein kümmere sich nicht nur darum, den Krankenhaus-Aufenthalt für die betroffenen Kinder und ihre Familien so angenehm wie möglich zu machen, sondern unterstütze auch mit Geldbeträgen, wenn Familien durch die Erkrankung des Kindes in finanzielle Nöte geraten. Das geht hin bis zur Begleichung der Begräbniskosten, wenn ein Kind den Kampf gegen die Krankheit verliert.
 1400,00 € Bäckerei Greis

Es ist schon alte Tradition in Willich , dass die Bäckerei Greis den Förderverein und die Aktion Teddybär unterstütz.
Dieses Jahr kam die unglaubliche Summe von 1400 € zusammen.
Gleich 2 Aktionen startete das alte Willicher Traditionsunternehmen für uns.
Zu Nikolaus gab es wieder das tolle Lebkuchenhaus mit dem für uns gesammelt wurde und auf dem Willicher Weihnachtsmarkt gab es Gebäck und Glühwein gegen eine Spende für die Aktion Teddybär.
Dabei ließen es sich die Bäckermeisterinnen und Bäckermeister nicht nehmen persönlich mit dem Spendenhaus durch die Reihen zu gehen und Werbung für die Gute Sache zu machen.
Wir sind sehr dankbar dafür liebe Familie Greis.
Auf dem Bild sehen Sie 3 Generationen der Familie Greis

Beermann Bohrtechnik Krefeld

Die Firma Beermann Bohrtechnik Krefeld unterstütz uns mit einem Betrag, den wir Aufgrund des Wunsches der Firma, an dieser Stelle nicht nennen sollen.
Lieben herzlichen Dank, möchten wir aber dennoch sagen.

500,00 € TRV Treuverwaltung Gesellschaft für Vermögensverwaltung mbH

„Wir sagen Herzlichen Dank!“ – Eine Weihnachtsspende über 500.-zur Unterstützung  des Förderverein zugunsten krebskranker Kinder Krefeld.

2000,00 € Sanitätshaus Kanters

„Wir sagen Herzlichen Dank an Nadine und Guido Kanters!“ – Der Geschäftsführer des Krefelder Traditions-Unternehmens „Sanitätshaus Kanters“ und seine Frau unterstützen den Förderverein zugunsten krebskranker Kinder Krefeld und die Aktion Teddy-Bär mit einer großzügigen Weihnachtsspende: Sie haben 2000 Euro an den Förderverein überwiesen.

Das Ehepaar hat in diesem Jahr seine Geschäftskunden informiert, dass es keine Weihnachtspräsente schickt, dafür aber die Arbeit des Fördervereins für krebskranke Kinder und ihre Familien unterstützt. „Der Förderverein hilft zum Beispiel, damit die Kinder und ihre Familien Erleichterung und Abwechslung während der langwierigen Chemotherapie im Krankenhaus haben. Gut finden wir es aber auch, dass eine finanzielle Unterstützung möglich ist, wenn ein Elternteil wegen der Erkrankung des Kindes nicht mehr arbeiten kann“, schildert Guido Kanters.

„Wir möchten nicht, dass Eltern das Gefühl haben, ihr Kind und sie stehen im Kampf gegen den Krebs allein da. Dass sich Menschen wie das Ehepaar Kanters über unsere Arbeit informieren und dann auch diese Informationen an ihre Geschäftspartner weiter geben ist – zusätzlich zu der Spende, über die wir uns sehr freuen – eine tolle Sache“, meint Jens Schmitz, der Vorsitzende des Fördervereins.

328,75 € Spendenbox bei Reifen Karczewski

Aus der Spendenbox der Firma Reifen Karczewski erhielten wir zum wiederholten Mal eine Spende. Diesmal den Betrag von 328,75 €.

Herzlichen Dank.

 

1000,00 € VW Nutzfahrzeuge Borgmann überreicht auch dieses Jahr zum wiederholten mal einen Spendenscheck zugunsten krebskranker Kinder.


Vielen Dank

1250,00 € Der bekannte Gospel Chor „family of hope“ veranstaltete am Samstag, 3. September in der Friedenskirche in Krefeld ein großes GOSPELBENEFIZ-KONZERT!
Der Eintritt war frei! Spenden wurden aber gerne entgegen genommen und hälftig an unseren Förderverein weiter geleitet.
Der Fördervereins bedankt sich für die zahlreiche Besucher und den damit verbundenen Spenden.
3149,60 €
1000.- € Willicher Unternehmer spendet für den Förderverein zugunsten krebskranker Kinder Krefeld

Sie wollten auf jeden Fall eine Organisation unterstützen, die sich um an Krebs erkrankte Kinder kümmert – und vom Förderverein zugunsten krebskranker Kinder hatten sie über einen medialen Umweg erfahren: Das Ehepaar Renate und Stefan Heß aus Willich brachte jetzt eine Spende von 1000 Euro zu den Fördervereins-Vorsitzenden Jens Schmitz und Sigrid Völpel in die Villa Sonnenschein.

Das Ehepaar hatte seine Gäste bei einer Feier zum 20-jährigen Firmenjubiläum und zur Einweihung der Werkstatt am Neubuschweg 75 in Willich um Spenden gebeten, „und unsere rund 50 Gäste haben die Idee super unterstützt, dafür sind wir sehr dankbar“, so Stefan Heß.

Mittlerweile schon fast eine Tradition!
Die Primers aus Willich haben wieder für uns gesammelt!
Unser Dank gilt den Motorfreunden und Freundinnen!
1000.- €

1000 Euro und Eintrittskarte für einen tolle Zirkusvorstellung
Ein zauberhaftes Dankeschön von Tatjana Kastein, die Tochter des FlicFlac-Inhabers, und ihrem Lebensgefährten Andrey Zaruba welches uns heute erreichte.
Ihre Tochter, Fiona kam in der Helios-Klinik zur Welt und musste etwa 3 Monate dort verweilen. In dieser Zeit bewohnten Tatjana und Andrey die Villa Sonnenschein.
Beide sind auch Artisten bei dem berühmten Zirkus, Zusätzlich zu den 8 Eintrittskarten für je 2 Personen für eine Vorstellung, bekamen wir noch eine Geldspende über 1000 Euro.
Einfach Toll, danke.

1000.- € Mehr als 1000 Euro für unseren Verein 

überbrachte uns Herr Michael Klinger, Geschäftsführer der HausPerfekt im Campus Fichtenhain.  „Wir hatten 500 Euro bei unserem Sommerfest gesammelt und über die Geschäftsleitung haben wir die Spendensumme dann verdoppelt“, erklärte Klinger den Vorsitzenden Jens Schmitz und Sigrid Völpel.

1000.- € Wir sagen Danke – Bonfiglioli Vectron

Die in Krefeld-Fichtenhain ansässige deutsche Tochter Bonfiglioli Vectron beschäftigt hier rund 120 Mitarbeiter. Sie hat sich entschlossen in ihrer Region eine Aktion zu unterstützen, die nachhaltig hilfebedürftigen jungen Menschen dient“. Dr. Thomas Kordes (Mitglied der Geschäftsleitung) und Carmen Holzinger (Personalreferentin) der Firma Bonfiglioli Vectron GmbH brachten jetzt eine Spende von 1000 Euro und die besten Grüße der Belegschaft. Die Besucher informierten sich bei Sigrid Völpel ausführlich über die Arbeit des Vereins und das Projekt Villa Sonnenschein. Auch möchten sie über eine längerfristige Partnerschaft die Arbeit des Fördervereins im Unternehmen bekannt machen und weiter helfen.

 

 

3000.- € Wir sagen Danke – an Familie Blome und alle Helfer

Wir sagen „Danke“ an die ganze Familie Blome und alle Helfer, die am Samstag auf dem Gelände des Sportpark Oppum so ein tolles Fußballturnier zugunsten unseres Vereins organisiert haben.

Es war eine phantastische Aktion – super Stimmung, spannende Spiele, viele nette Leute und ein tolles Spendenergebnis (2938 Euro)!

Ein Extra-Dankeschön auch an die Berufsfeuerwehr Krefeld, die noch einmal zwei Spendendosen aufgestellt hatte und den Inhalt beim Turnier an Familie Blome übergeben hat – und natürlich auch herzlichen Glückwunsch an das Team der Berufsfeuerwehr zum Sieg beim Turnier.


 

 


2295.- € ASV-Königshaus spendet für krebskranke Kinder und ihr Familien

 

Das amtierende Königspaar des ASV Willich (Allgemeiner Schützenverein Willich), Carsten I. und Renate III. Schmitz, brachte diese Spende jetzt nach Krefeld in die Villa Sonnenschein des „Fördervereins zugunsten krebskranker Kinder Krefeld e.V.“

Die Spende an den Förderverein ist bei verschiedenen Anlässen gesammelt worden, erzählte Carsten I.: „Wir haben als Königspaar bei den Empfängen während des Schützenfestes 2015 auf Geschenke verzichtet und um Spenden gebeten. Dazu spendet der ASV die Erlöse des jährlichen Skatturniers der Schützen und meine eigene, private Skatrunde leistet einen weiteren Beitrag.“

 

 


7,26 € Julika
Das war eine wirklich tolle Geschichte: Vor einigen Tagen ist Julika aus Willich in den „Glückspilz“ von Andrea in Wekeln gekommen. Sie hat ihr übrig gebliebenes Taschengeld der letzten Montag für unseren Förderverein und die kranken Kinder gespendet – und für ein Vorschul- oder Grundschulkind wie sie sind 7,26 Euro eine Menge Geld. Sie habe ein Plakat unseres Vereins gesehen und sich gedacht, dass sie helfen möchte, erzählte sie Andrea.Wir sagen Danke im Namen aller kranken Kinder und ihrer Eltern, die wir mit dem Förderverein unterstützen können.

129,89 € Familie Steiner
Lennard Steiner hat bei der Feier seiner Konfirmation einen Infotisch über den Förderverein aufgebaut und seine Gäste um Spenden für krebskranke Kinder gebeten.
So konnte Lennard voller Stolz eine Summe von 129,89 € an den Förderverein überweisen.
Ein herzliches Dankeschön an den Konfirmanden für diese tolle Idee und an all seine Gäste, die die Spendendose auf die ein oder andere Weise gefüttert haben.

650.-€ Familie Wirths

Anlässlich von mehreren Feierlichkeiten bei der Familie Wirths aus Willich
(Johanna Wirths heute 23 Jahre alt hatte 2004 zusammen mit Tim Schmitz eine große Knochenmark-Spendenaktion in Willich durchgeführt)
Wurden insgesamt 650 € gesammelt.
Ein runder Geburtstag und weitere Familienfeiern wurde zum Anlass genommen statt Geschenken für den Förderverein zu sammeln.
Der Text der Einladung hat uns geanz besonders gefallen:

Ich bin zu der Erkenntnis gekommen,  dass ich alles, was ich wirklich brauche, bereits besitze. Daher bitte ich euch um eine Spende für den o.a. Förderverein. Die meisten von euch wissen, dass dieser Verein unsere Familie in schwierigen Zeiten sehr unterstützt hat.

 

 


4853.-€ Bürgerverein Kempener Feld
Der Bürgerverein Kempener Feld hat uns am Ende des Jahres eine Gesamtspende von 4853.-€ gemacht. Dies sind die gesamten Einnahmen, die er im Laufe des Jahres 2015 für die Aktion Teddybär gesammelt hatte, zuletzt mit dem von uns angekündigten Weihnachtsmarkt.

640,-€ Plätzchen für einen guten Zweck.
Diese Spende ist die Folge einen süßen Versuchung. Ein Nachbarschaftsquartett hat vor Weihnachten Plätzchen und Plätzchen gebacken und in einer Garage am Fruhenhof  in Hüls  gegen eine Spende für den Förderverein zu Gunsten krebskranker Kinder Krefeld „verkauft“.
Dabei konnten 640.-€ gesammelt werden , die uns zwischen den Jahren in der Geschäftsstelle  in der Villa Sonnenschein überreicht wurden.
Besonders hat uns gefreut , dass die eifrigen  Überbringer mit drei Generationen zu Besuch waren: zwei Großmütter, zwei junge Mütter, ein munteres  Töchterchen sowie ein zukünftiger Erdenbürger.Wir bedanken uns den Damen Röber,  Ahrens, Hombergs und Jacobs für die gute Idee und Ihre Mühe.

1150,-€ Gartencenter Augsburg unterstützt die Villa Sonnenschein

„Wir wollten eine Organisation hier in Krefeld unterstützen und hatten über einen Mitarbeiter von dem Projekt Villa Sonnenschein erfahren“: Franz Hoppe, der stellvertretende Marktleiter des Gartencenters Augsburg in Krefeld, übergab einen Scheck über 1150 Euro.
Die Summe wurde beim Losverkauf beim mittlerweile fünften Advent-Event erzielt: Das Gartencenter hatte am 13. November wieder viele attraktive Preise zur Verfügung gestellt, dazu gab es an dem Freitagabend für die Kunden viele Aktionen und viel Fröhlichkeit im ganzen Marktbereich.
Sigrid Völpel und Hausleiterin Susanne Oestreich freuten sich sehr über die Unterstützung des Augsburg-Teams. Eine gelungene Aktion und neben der Firma Ausgsburg geht der Dank auch an alle Vereinsmitglieder die diese Aktion mit Ihrer tatkräftigen Hilfe mit unterstützt haben.

Franz Hoppe (li.) vom Gartencenter Augsburg brachte die Spende für die Villa Sonnenschein des Fördervereins zugunsten krebskranker Kinder Krefeld zu Sigrid Völpel (2. Vorsitzende, mi.) und Hausleiterin Susanne Oestreich (re.)

 


4.000,-€

Wir freuen uns über die Spende der Firma Caris.
Zum 3.Advent und anlässlich Ihres Firmenjubiläum hat
die Kunstschmiede aus Willich 4.000€ gespendet.

Vielen Dank für diesen aussergewöhnlichen Betrag!


1.500,- € TRV Treuverwaltung Gesellschaft

Die TRV Treuverwaltung Gesellschaft für Vermögensverwaltung mbH aus Krefeld hat uns 1.500 € gespendet.

Herzlichen Dank für die Spende!


 1000,-€  Bäckerei Greis
Die Bäckerei Greis sammelt seit vielen Jahren für den Förderverein und für die Aktion Teddybär in Krefeld. Und so wurde am vergangenen Wochenende Glühwein und Gebäck aus der eigenen Backstube gegen eine Spende für den Förderverein ausgeschenkt.
Das ist eine wunderbare Advents-Aktion, die uns dabei unterstützt, unseren Kindern und Eltern in den oftmals schwierigen Zeiten eine Hilfe zu sein.
Insgesamt kamen dabei 1000,- Euro zusammen!Danke dafür.

1000.-€ Fa. Schröter Büroeinrichtungen aus Tönisvors

Am 30.11.2015 kam es zu einer Scheckübergabe in unserer Villa Sonnenschein.

Frau Zohren und ihr Sohn Laurin nahmen von Herrn Andreas Schleicher, Inhaber der Fa. Schröter Büroeinrichtungen aus Tönisvorst, einen Scheck über 1000.-€ entgegen.

Vielen Dank für diese honorige Spende, die bei einer betriebsinternen Verlosung zusammen kam. Daher geht unser Dank auch an alle Mitarbeiter.

Wir sagen vielen Dank und wünschen ein schöne Vorweihnachtszeit.


 1500.-€ Was für eine große Freude!

Die Jaguar/Land Rover Vertretung in Krefeld überraschte uns mit der Summe von 1500.-€

„Wir wollten mit der Auktion, deren Erlös wir um die gleiche Summe aufgestockt haben, eine Krefelder Organisation unterstützen und haben uns für den Förderverein zugunsten krebskranker Kinder Krefeld entschieden“, schilderte Uwe Dinnebier, Geschäftsführer der Dinnebier Gruppe.

Das Unternehmen unterhält zahlreiche Autohäuser im Raum Berlin und seit kurzem auch die Jaguar/Land Rover Vertretung in Krefeld.

http://www.lokalklick.eu/index.php/ort/22-krefeld/1020-jaguar-seifenkiste-fuerden- guten-zweck-1500-fuer-krebskranke-kinder


300,-€ Volksbank Krefeld eG

Die Volksbank Krefeld eG hat durch den Verkauf von Rubbellosen auf dem Stadtteilkulturfest für die Villa Sonnenschein gesammelt, und den Betrag auf 300.-€ aufgestockt.

Herzlichen Dank.


239,80€ Spendenbox bei Reifen Karczewski

Aus der Spendenbox der Firma Reifen Karczewski erhielten wir den Betrag von 239,80 €.

 

Herzlichen Dank.

 

 

 


100,-€ Aus der Spendenbox an der Kasse von Holz Roeren entnahm Herr Martin Roeren € 75,-
Und wir dürfen aus der E-Mail zitieren:
„Unsere Mannschaft packt aus der Trinkgeldkasse auch nochmals € 25,- drauf… „
Da freuen wir uns ganz besonders drüber! Vielen Dank an das Team von Holz Roeren

2.100,- € Opel-TuneZ

Wir danken den Opel-TuneZ und freuen uns über die Spenden- übergabe vom 2.08., welche bei Mo’s Bikertreff in Krefeld stattfand.
Hier trafen sich begeisterte Opel-Fahrer, die ihre getunten Autos ausstellten.
Bei super Wetter einer tolle Stimmung und lustigen Spielen wurde eine Verlosung ausgerichtet.
Die Spendensumme belief sich auf 2100 Euro.

Nochmals vielen Dank dafür.


2.000,- € VW Nutzfahrzeuge Borgmann überreicht Spendenscheck zugunsten
krebskranker Kinder.Vielen Dank

1.100,-€ Frau Elzbieta Draga spendete uns im Zusammenhang mit dem Trauerfall Johann Draga. Vielen Dank

1.664,-€ Herr Frank Vöpel  hat anlässlich seines Geburtstags auf Geschenke verzichtet und für unseren Verein spenden lassen. Vielen Dank dafür.

285,35€ Die „Buch- und Spielkiste“ aus Glehn
hat zu wiederholten mal Ihre Spendenbox geleert
und konnte und somit 285,35€ zukommen lassen.Danke hierfür an Ute Lingen und Ihr Team.http://www.buchundspielkiste.de

4000,-€ Haben wir von einem anonymen Spender erhalten.
Wir bedanken uns ganz ausser ordentlich für diese tolle Spende.

190,-€ Spendenbox bei Reifen Karczewski

Aus der Spendenbox der Firma Reifen Karczewski erhielten wir den Betrag von 190,- €.

Herzlichen Dank.


3000,-€ Andreas Bau Provinzial Versicherungen Krefeld

Heute bedanken wir uns ganz herzlich bei Herrn Andreas Bau, der zu seinem
50 jährigen Geburtstag unter seinen Freunden und Bekannten einen
Spendenaufruf startete.
Und so kam die erstaunliche Summe von 3000,-€ zu Stande.

Wir freuen uns sehr über diese grossartige Unterstützung , insbesondere da
wir wissen das Herr Bau den ursprünglichen Betrag noch um eine nicht
unbeträchtliche Summe aufgestockt hat.
Die Scheckübergabe fand in der onkologischen Tagesklinik statt.


600,-€ Die Mitarbeiter der Transdev Mittelrhein mit Sitz in Neuwied haben
im Rahmen der Weihnachtsfeier 600€ an den Vorsitzenden
Jens Schmitz übergeben.Die Mitarbeiter des in den Kreisen Ahrweiler, Neuwied und
Mayen-Koblenz aggierenden Busunternehmens freuen sich so
etwas für den guten Zweck tun zu können.Herzlichen Dank.

850,-€ Golfclubs Stadtwald, Krefeld

Margrit Brüggemann, Ladies-Capitän, des Golfclubs Stadtwald,
Krefeld hat auf der Damen-Adventsfeier am 04.12.2014 des
Golfclubs Stadtwald gesammelt. Es sind 850€ zusammengekommen,
die sie unserem FV überwiesen hat.

Herzlichen Dank.

 


300,-€ Pfandhaus Brocker

Pfandhaus Brocker, Krefeld, Marktstraße
hat anläßlich einer Weihnachtsfeier am 15.11.2014
300,–€ gespendet.

Herzlichen Dank.

 


 2.000,-€ Fa. Zabel Technik GmbH, Krefeld

Fa. Zabel Technik GmbH, Krefeld, Magdeburger Str.
Der Firma ist es wie jedes Jahr eine Herzensangelegenheit unsere aufopferungsvolle Arbeit
(O-Ton) zu unterstützen
und haben 2.000€ am 18.11.2014 gespendet.

Herzlichen Dank.

 


500,-€ Beratungsgesellschaft AKP

Beratungsgesellschaft AKP Achilles Bosse Fassin u. Partner, Krefeld, Luisenstraße
Die Mitarbeiter haben auf das „kleine Dankeschön“ der Unternehmensleitung verzichtet
und stattdessen den Gegenwert von 500€ an unseren FV gespendet.

Herzlichen Dank.

 


 4.000,-€ Weihnachtssammlung der Auszubildenden von Evonik

4.000 Euro für den Förderverein zugunsten krebskranker Kinder in Krefeld.

Am 9. Dezember 2014 überreichten Auszubildende des Evonik-Standorts Krefeld
einen Scheck in Höhe von 4.000 Euro an Sigrid Völpel vom Förderverein
zugunsten krebskranker Kinder. Rund 2.000 Euro stammen aus der traditionellen
Weihnachtssammlung der Nachwuchskräfte am Standort, den übrigen Betrag
übernahm die Standortleitung.

 


 537,-€ Reiner Hackler

Vielen Dank an Herrn Reiner Hackler aus KR, der sein 25jähriges Dienstjubiläum
bei 3M in Neuss zu einer Spendenaktion genutzt hat.

Herr Hackler sagte, dass seine persönlich geladenen Gäste von seiner Aktion
begeistert waren.

Gespendet wurden 537.00 € die Herr Hackler selbst noch aufstockte.


 70,-€ Nachbarschaftskinder „Am Stadtpark“

Die Kinder haben bei einem Straßentrödel Spielsachen, Bücher und (heimlich) Sachen der Eltern verkauft.

Vielen Dank!


 2.000,-€ Bei einer Mitarbeiterumfrage spendete die IG-Metall Krefeld für jeden
ausgefüllten Fragebogen einen Euro für soziale Zwecke. Es kamen
1700 Fragebögen zurück und der Ortsvorstand stockte den Betrag
auf 2000,- Euro auf.Herzlichen Dank!
Konstantinos Pinidis, Beatrix Cox und Sabrina Köster von der IG Metall(v.r.)
überreichten den Scheck an Prof. Tim Niehues, Dr. Sigrid Völpel und
Annemarie Szawa.

 1.000,-€ Scheckübergabe durch dem Primers Club

Wir freuen uns über die übersende Summe von insgesamt 1000.-€
durch den Primers Club.


2.500,- €

Linner Traumtänzer Grün-Weiß

2.500 € wurden von den Linner Stürmern und vielen anderen Mannschaften auf dem grünen Rasen erspielt.
Und somit nutzten  die Spender das Kinderfest zum hundertjährigen Bestehen der Kinderklinik und überreichten
Frau Völpel einen Scheck mit besagter Summe.
(s. News)

 


1.000,- €

Barbara-Gerretz-Schule

Die Barbara-Gerretz-Schule in Meerbusch überreichte bereits im
Dezember 2013 eine Spende von 1000 €.
Der Betrag war auf dem Adventsbasar der Schule gesammelt worden
(s. News)


1.500,- €

Herr Thoralf Grube

Ein herzliches Dankeschön, verbunden mit den besten Wünschen für das neue
Lebensjahr, geht an Herrn Grube, der anlässlich seines Geburtstages auf
Geschenke verzichtet hat und zu Spenden für den Förderverein aufgerufen hat.

Vielen Dank für diese tolle Idee.

 


150,54 €

Linner Backhaus

Das Linner Backhaus, Filiale am Ostwall 152, sammelt schon lange mit unserer
Spardose für den Förderverein.
Das Spendenhäuschen wurde jetzt wieder geleert und es kam eine Spende von
150,54 Euro aus Münzgeld zusammen. Ganz schön schwer, aber die Sparkasse
ist nicht weit.

Herzlichen Dank!

 


365,50 €

Spendenbox bei Reifen Karczewski

Am 16.04.2014 wurde unsere Spendenbox bei Reifen Karczewski am Krützpoort in
Krefeld geleert.
Es wurde ein Betrag von 365,50 € gespendet.

Herzlichen Dank!

 


 

1.100,- €

Autohaus Borgmann

Am vergangenen Mittwoch, 2. April 2014, empfing Frau Völpel
Hermann Borgmann, der einen Spendencheck in Höhe von 1.100,- Euro übergab.
Die Einnahmen stammen aus dem Essens- und Getränkeverkauf vom großen
Gebrauchtwagentag beim Autohaus Borgmann am 22. März 2014.

Herzlichen Dank!

 


 350,- €

Ernst-Reuter-Schule Kamp-Lintfort

Die Kinder des Schulchores der Ernst-Reuter-Schule Kamp-Lintfort
überreichten im Rahmen einer kleinen Feierstunde einen Scheck
von 350 Euro.
Die Spende wurde möglich, weil Schulchor, Theater-AG und
Tanz-AG die Einnahmen ihres Weihnachtskonzertes dem Motto
„Helfen ist Herzenssache“ gewidmet hatten.

Herzlichen Dank!


 548,46 €

Azubis vom BAUHAUS auf der Mevissenstraße

Mit sehr großen Engagement backten die Azubis vom BAUHAUS auf der
Mevissenstraße in der Adventszeit Waffeln und boten diese, mit warmen
Getränken, ihren Kunden gegen eine freiwillige Spende für den Förderverein
zugunsten krebskranker Kinder eV an. Ein Scheck in Höhe von 548,46 €
konnte am 07.01.2014 Fr. Gabi Seutter vom Verein übergeben werden.

Herzlichen Dank!


 683,-€

Technical Support and Service

Das IT-Unternehmen TEC-SAS  spendet  an
den Förderverein zugunsten krebskranker Kinder Krefeld e.V. 683,- €.

Herzlichen Dank!


1400,-€

Weihnachtlicher Theatermarkt brachte stolze 1400 €

Mit so einer großen Summe hätte der Förderverein nicht gerechnet.
Doch der weihnachtliche Theatermarkt in der Schule Willicher Heide,
der zusammen mit der Kita Alperhof veranstaltet wurde stieß auf große Resonanz.
Nicht zuletzt hat die Theatergruppe der Alperhof-Eltern eine grandiose
Aufführung des Stückes 
“Hilfe, die Herdmanns kommen“ zum Besten
gegeben.

Aus dem Erlös des gesamten Tages konnte nun eine Summe von
1400 Euro an den Förderverein überreicht werden.

 


 

1500,-€

Spendenbox bei Reifen Karczewski

Im Jahr 2013 konnte aus unserer Spendenbox bei Reifen Karczewski am Krützpoort in
Krefeld fast 1.500 € erzielt werden.
Der überaus sympathische Hintergrund dieser Spende ist, dass es sich bei den
gesammelten Geldern in der Regel um Trinkgelder handelt, die eigentlich für die
Belegschaft bestimmt waren.
Und so wurden im Laufe des letzten Jahres die zufriedenen Kunden, des engagierten
Spezialisten für Reifen und Autoservice, aufgefordert, anstatt des Trinkgeldes, eine
Spende für den Förderverein zu tätigen. Letztendlich wanderte somit der ein oder
andere Betrag direkt indie dafür vorgesehenen Spendendose. Ein gelungenes
Beispiel, das gerne Schule machen darf.

 


2500,-€

Logistikdienstleistungsunternehmen ZTV

Das Logistikdienstleistungsunternehmen ZTV spendet dieses Jahr an
den Förderverein zugunsten krebskranker Kinder Krefeld e.V. 2.500€.

Jedes Jahr zur Weihnachtszeit spendet das Unternehmen für einen guten Zweck.
In diesem Jahr sollte eine Organisation in räumlicher Nähe unterstützt werden. 


 1000,-€ EUROBAU-TRANS – BAUEN+LEBEN
Die Spende wurde durch eine Tombola bei dem diesjährigen Sommerfest der Firmen
gesammelt und von der Firma Euro-Trans aufgerundet.
Vielen Dank an die Firmen:Firma EUROBAU-TRANS Transport- und Baulogistik GmbH & Co. KGFirma BAUEN+LEBEN Baufachhandel GmbH & Co. KG


500,-€  Am 12.07.2013 veranstaltete der Zero Profi Malermarktein Sommerfest für seine Kunden.

Zu diesem Anlass wurden bei Lieferanten des ZERO Maler-Marktes gesammelte
Gegenstände für einen guten Zweckes verlost.
So wurde ein Spendenziel von 500.-€ erzielt.
Vielen Dank allen Loskäufern, und ganz besonders dem Zero Profi Markt Krefeld
für seine tolles Engagement.

www.zero-profi-malermarkt.de


200,-€ GK Handelsplan GmbH
Die Mitarbeiter der Fa. GK Handelsplan GmbH haben für unseren Verein gesammelt.
Außerdem wurden uns für die Jubiläumsfeier zahlreiche Tombola-Preise übergeben. Vielen Dank!

Keppler & Fremer GmbH (Remember)
Vielen Dank für die tollen Preise für die Tombola anlässlich unserer Jubiläumsfeier am 01.06.13.

3067,95€ Spende aus Schüler-Sponsorenlauf

 

In einer kleinen Feierstunde am 18.6.2013 wurde in der Aula der
Erwin-Heerich-Grundschule, Meerbusch, eine tolle Spende vergeben
– über 6000 € für krebskranke Kinder !
Die 120 Mädchen und Jungen dieser Schule hatten Ende April mit
einem Sponsorenrundlauf in Bovert diesen stolzen Betrag „erlaufen“.
Die Spendensumme wurde geteilt und von den Schülern  in Form von
zwei großen Schecks mit je 3067,95 € überreicht – einmal an unseren
Förderverein zu Gunsten krebskranker Kinder Krefeld, zum anderen
an den Düsseldorfer Förderverein für krebskranke Kinder.
Die Initiative entstand durch persönlichen Kontakt mit zwei an
Krebs erkrankten Kindern.

 

Herr Netzer aus Düsseldorf, Frau Fuhr und Frau Völpel von unserem Förderverein


1000,- € Am 22.6.2013 fand in der Krefelder Lutherkirche Krefeld ein Konzert des weit
über die Stadtgrenzen hinaus bekannte Gospel Chor „Spirit of Joy“ statt.Der Gospel Chor hatte zum 25. Jubiläum des Fördervereins zugunsten
krebskranker Kinder Krefeld ein ganz besonderes Präsent in petto.
Er schenkte dem Förderverein ein Benefizkonzert.
Bei diesem Konzert gingen Spende in der Höhe von 1000,- € ein!Vielen Dank allen Besuchern, und ganz besonders dem Gospel Chor „Spirit of Joy“!

105,- € Frau D. D. aus Krefeld
Ein herzliches Dankeschön, verbunden mit den besten Wünschen für das neue
Lebensjahr, geht an die Damen der „Mädels-Party“ von Frau D. D., die anlässlich
ihres Geburtstages auf Geschenke verzichtet hat und zu Spenden für den
Förderverein aufgerufen hat.Vielen Dank für diese tolle Idee.

180,- € Der Freundeskreis von Herrn Theo Scholer aus Krefeld,
hat im Gedenken an den kürzlich verstorbenen,
eine Spende von insgesamt 180,- Euro zugunsten des
Fördervereins gesammelt, für die wir uns herzlich bedanken.

 200,- € Inneke Niemcizyk und Bernd Winterlage
Der Förderverein bedankt sich recht herzlich für die Spende
der Familie Niemcizyk / Winterlage aus Fischeln.

1000,- € Herrn H. Thomassen, Fischeln

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Herrn H. Thomassen aus Fischeln, der bereits im
Vorfeld seines Geburtstages eine Spende von 1000,- € an den Verein überwiesen hat
und seinen geladenen Geburtstagsgästen somit als „gutes Beispiel“ voran gehen wollte.

Wir wünschen Herrn Thomassen auf diesem Wege alles Gute, viel Glück
und Gesundheit, sowie einen wunderbaren Tag im Kreise seiner Gäste.

 

Nachtrag:

Herr H. Thomassen hat weitere 500,- € gespendet.
Herzlich Dank!


500,- € Firma  G.Küppers GmbH, Krefeld

300,- € Hugemann
Spende anlässlich Ihrer Hochzeit.

170,- €  Lucky Tattoo Studio, Kempen

Heidemann Handelsges. mbH, Willich-Schiefbahn

1500,- € Leuchtwerk light > production GmbH
Wir bedanken uns für die großzügige Spende der Firma Leuchtwerk GmbH aus Hamburg

533,82  € Bei einer Plätzchenbackaktion haben die Kinder der Klasse 3a + 3b der
B.-Gerretz-Schule Meerbusch 533,82 gesammelt.
Liebe Kinder und Lehrer, ganz lieben Dank an Euch alle.
Lilia wird sich bestimmt sehr freuen.

 
500,-  € Grundschule Buscher-Holzweg Krefeld
Persönliche Übergabe der Spende durch sechs Schüler der Abschlussklasse mit Eltern
an Frau Völpel, 2.Vorsitzende des Fördervereins. Die Grundschule Buscher-Holzweg
spendet seit vielen Jahren den Erlös ihrer St. Martinsfeier und übergibt die Spende
kurz vor Weihnachten an den Förderverein. Auch in diesem Jahr konnten sich die die
Schüler mit einer Klinikführung einen kleinen Einblick in die ehrenamtliche Arbeit des
Fördervereins verschaffen.
Herzlichen Dank an dieser Stelle an alle Beteiligten.

450,-  € Stephanusschule Krefeld
Während des Schulgottedienstes am 20.12.2012 wurden Frau Völpel vom
Förderverein 450,- Euro überreicht. Diese Summe entsprach der Hälfte der
Gesamtkollekte, die von den Schülern und Schülerinnen im Jahr 2012
gespendet wurde. Frau Völpel hatte während des Gottesdienstes die
Gelegenheit, sich persönlich bei den Anwesenden zu bedanken und den
Einsatz des Fördervereins näher zu bringen.
Auch hierfür ein herzliches Dankeschön an alle Spender.

1374,55 € Sachtleben Pigment GmbH
Durch die tolle Idee einer Spendenaktion von den Auszubildenden der Firma
Sachtleben Pigment GmbH , konnte Frau Steiner vom Förderverein, nach einer
Klinikführung, die stolze Summe von 1374,55 Euro entgegen nehmen. Die
Auszubildenden hatten während einer Tannenbaumaktion für die Mitarbeiter der
Firma Sachtleben Pigment GmbH zu Spenden für den Förderverein aufgerufen.
Lieben Dank für dieses jugendliche Engagement.
Die unterschiedliche Summe vom Foto zu unserem Eintrag ergibt sich dadurch,
dass sich noch ein 10 Euro-Schein in der Spendendose versteckt hatte.

Beermann Bohrtechnik Krefeld GmbH
Erneut darf sich der Förderverein über die großzügige Weihnachtsspende
der Firma Beermann Bohrtechnik GmbH freuen.

G. Küppers GmbH
Auch in diesem Jahr freuen wir uns über die wiederholte Spende
der Firma G. Küppers GmbH aus Krefeld.

Sunprotex GmbH & Co. KG, Krefeld

2000,- € Tauw GmbH aus Moers

Schulte Bauunternehmen

67,16  € Arndt-Gymnasium Krefeld
Kollekte des vorweihnachtlichen Schulgottesdienstes
Vielen Dank an alle Schülerinnen und Schüler des Arndt-Gymnasiums

Dirk Säger Gebäudereinigung

Füllbier GmbH & Co. ,Essen

 

500,- € Ingenieurbüro Oliver Jaffke, Krefeld

 

Heidemann Handelsges. , Willich
 


 

940,- € Frau Paula Wild
hat anlässlich ihres 95. Geburtstages auf Geschenke verzichtet und Ihre Gäste um
Spenden zugunsten des Fördervereins gebeten. Wir gratulieren Frau Wild
nachträglich noch recht herzlich zu ihrem Ehrentag und bedanken uns für die
großartige Spende von 940,-Euro.
 


 

indigo dentsu network
Die Werbeagentur Indigo aus Düsseldorf unterstützt mit Ihrer Spende seit Jahren
die Keramik-Malaktion kurz vor Weihnachten in der Kinderklinik.
 


 

500,- € D.D.V GmbH (Dulevo Deutschland)
Zum wiederholten Mal durfte sich der Förderverein über eine großzügige Spende
der Mitarbeiter freuen.
 


 

Zum wiederholten Male haben gespendet:
Firma Küppers, Krefeld
Eheleute P. u. U. Bergh
A. Raudonat
U. Gelsdorf
Eheleute Döbler
C. Fliegen

 

650,- € Großzügige Kunden und die Geschäftsleitung von Holz Roeren GmbH in KR
haben bei einer Weihnachtsfeier einen Betrag von 650,- Euro gespendet.
Herzlichen Dank hierfür.
 


 

355,-  € Reifen KARCZEWSKI
Ein Dankeschön an Wolfgang Büren & Team

 

600,- € Krefelder Sportschützen Korps 1842 e.V.

 


1000,- € Für die unglaubliche Gesamtspendensumme von über 1000,- Euro im Jahr 2012
bedanken wir uns herzlich bei der Familie Nilgesaus Fischeln.
Krebskranke Kinder bedanken sich mit einem selbstgemalten Bild vom Bauernhof
der Familie Nilges.

69,69 € Linner Backhaus
Frau Melanie Kemmer mit ihrem Team.
Für die St. Martinsfeier auf der Station wurde ein großer Weckmann gesponsert.

 2.200 €     Das Königshaus der Krefelder Schützen sammelte unglaubliche 2.200,00

 183,51 €     Hochzeitskollekte in St. Marien Wachtendonk

 189,21 €     Kollekte der Kirchengemeinde Krefeld-Süd

  750,- €     Beim 70. Geburtstag verzichtete Herr Beicher auf seine Geschenke und spendete.

 103,22 €     Unsere treue Familie Nilges hat wieder für die Kinder gesammelt

 200,- €     Werkmeisterschau in Berlin

 900,- €     runder Geburtstag Herr Bösche

 571,14 €     170-Jahr-Feier der Krefelder Sportschützen

 500,- €     50. Geburtstag Herr Koob

1000,- €     diamantene Hochzeit eines Krefelder Ehepaares

335,- €      Die Klasse 3a der Erwin-Heerich-Grundschule aus Meerbusch
sammelte für ihre Klassenkameradin Lilia

An dieser Stelle herzlichen Dank an alle, die dem Aufruf für Lilia gefolgt sind!!!

 680,-  €     Amelie Grammel und Gäste, „10. Geburtstag nach Transplantation“
(Amelie ist 23 Jahre alt, sie selbst nennt es ihren 10. Geburtstag,
da es genau 10 Jahre her ist, dass sie transplantiert wurde.

 410,-  €     Blaulichtparty 2012, Club Meilenstein KR und Herr M. Martin
insbesondere danken

 300,-  €     Dreißigste Geburtstag von Svenja Preuss, auf Amrum gefeiert

1790,- €     145. Geburtstag – ja, 145 – es war ein gemeinsamer Geburtstag
der Eheleute von Wedelstädt, auf dem Schiff gefeiert

233,65 €     Spendenbox Nilges  – Spendenbox im Hofladen geleert,
Fischelner Bürger und Kunden von Fa .Nilges spenden mit!


 360,-  €     G. Thissen hat mit Kollegen gesammelt


226,28 €     Pieper, Stadtparfümerie KR,  Aktion 2011

 455,-  €     Spende, SWC

 145,-  €     Kollekte Abschlussgottesdienst,
    10. Klasse Realschule Horkesgath KR